TQ 1 - Güter befördern - Nehmen Sie Fahrt auf in eine bewegte Zukunft

TQ 1 - Güter befördern

Über 90% der Teilnehmer unserer Führerschein-Ausbildungen stehen direkt nach dem erfolgreichen Abschluss wieder im Berufsleben!

Sie suchen eine neue berufliche Perspektive mit einem langfristigen Beschäftigungsverhältnis?

Teilnehmer der TQ 1 sind für den Einsatz als Berufskraftfahrer im Güterverkehr national und international qualifiziert.

Die erworbenen Kompetenzen orientieren sich an betrieblichen Einsatzfeldern und können direkt im Arbeitsalltag eingesetzt und angewendet werden. Als Berufskraftfahrer im Güterverkehr haben Sie Kontakt zu Kunden, Lagerarbeitern, Disponenten und zu Mitarbeitern von Behörden wie Zollverwaltung, Polizei und BAG. Sie sind für die Ladung und Verkehrssicherheit des Fahrzeuges verantwortlich.

Die 6-monatige Weiterbildung umfasst neben der Führerscheinausbildung Klasse C/CE auch die beschleunigte Grundqualifikation nach dem Berufskraftfahrer-Qualifikation-Gesetz (BKrFQG) sowie für den Einsatz als Berufskraftfahrer erforderliche und sinnvolle Zusatzausbildungen. Praktikumsphasen vermitteln die Anwendung des Gelernten in der Praxis.

An die erfolgreich absolvierte TQ1 können weitere Teilqualifikationen mit dem Ziel des Erwerbs eines IHK-Berufsabschlusses als Berufskraftfahrer/in angeknüpft werden.

Gemeinsam mit unserem Kooperationspartner TACHEX GmbH begleiten wir Sie durch diese Ausbildung und sind Ihnen bei allen Fragen gerne behilflich.

Sprechen Sie uns an!

Voraussetzungen:

Besitz der Fahrerlaubnis Klasse B, Klasse C1 o. alte Klasse 3, Mindestalter 21 Jahre, gesundheitliche Eignung und Sehtest, ausreichende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift. Ausnahmeregelungen in Absprache zwischen Kostenträger und Weiterbildungsträger möglich.

Inhalte der Ausbildung:
  • Beschleunigte Grundqualifikation Dauer 5 Wochen
  • Führerscheinausbildung C/CE Dauer 6 Wochen
  • Perfektionstraining Dauer 15 Tage
  • Ausbildung Flurförderzeug Dauer 4 Tage
  • Lehrgang Ladungssicherung Dauer 3 Tage
  • Lehrgang Gefahrgut (ADR) Dauer 3 Tage
  • Lehrgang Identifizierung und Behebung von Fahrstörungen Dauer 9 Tage
  • Lehrgang Abfahrtskontrolle Dauer 9 Tage

Gesamtdauer Lehrgang 20 Wochen, Praktikum 6 Wochen

Förderung

Die Maßnahme ist nach SGB III bei der Agentur für Arbeit anerkannt. Eine Förderung des Lehrgangs ist durch die Agentur für Arbeit bzw. durch das Jobcenter/Maßarbeit beim Vorliegen der individuellen Voraussetzungen möglich. Förderungsart: Bildungsgutschein

Jobvermittlung eingeschlossen

Wir gehören zum Netzwerk Führerscheinausbildung, welches sich aus Unternehmen aus dem Logistik-/Bustouristikbereich mit Personalbedarf, dem zertifizierten Weiterbildungsträger TACHEX GmbH und mehreren Fahrschulen in ganz Deutschland zusammensetzt. Gemeinsam kümmern wir uns darum, Sie fit für den Alltag als Kraftfahrer zu machen und Ihnen eine neue berufliche Perspektive zu bieten. Wir vermitteln die notwendigen Kontakte und unterstützen Sie auch bei der Suche nach einem neuen Arbeitgeber.

Für Sie fallen keinerlei Kosten an…..

Menü schließen